Home

Aufnahmeordnung / Aufnahmegebühr

A. Ordentliche Mitglieder Aufnahmegebühr €
1. Einzelmitglied, unbefristet 5.000,00 €
2. Ehepaarmitglied, unbefristet, 1. Person 5.000,00 €
3. Ehepaarmitglied, unbefristet, 2. Person 4.000,00 €
B. Ordentliche Mitglieder Ratenzahlung gem. Erläuterung Nr. 3
1. Einzel-/Ehepaarmitglied 1. Person, unbefristet 500,00 €
2. Ehepaarmitglied 2. Person, unbefristet 400,00 €
C. Außerordentliche Mitglieder Preis
1. Jugendliches Mitglied ab 18. Lj. bis Abschluß der Ausbildung;
max. bis Vollendung des 27. Lj.
250,00 €
2. Jugendliches Mitglied, bis Vollendung des 12. Lj. 0,00 €
3. Jugendliches Mitglied, bis Vollendung des 18. Lj. 150,00 €
4. Zeitweiliges Mitglied Schnupperjahr - befristet, 12 Monate (1 Jahr) 0,00 €
5. Zeitweiliges Mitglied Verlängerung Schnupperjahr (1x möglich) -
befristet, 12 Monate (1 Jahr)
400,00 €
6. Zeitweiliges Mitglied (im 3. Jahr) 600,00 €
7. Zeitweiliges Mitglied - befristet, 48 Monate (4 Jahre) 2.000,00 €
8. Karrieremitgliedschaft - 25 bis 33 Jahre 0,00 €

Erläuterungen zur Aufnahmeordnung

Erläuterungen:

  1. Ergänzend gelten die Bestimmungen der Satzung und der Vereinsgeschäftsordnung in der jeweils gültigen Fassung.

  2. Als Ehepaarmitglied gelten auch Personen, die in einer eheähnlichen Gemeinschaft leben.

  3. Der Aufnahmebeitrag für eine unbefristete Mitgliedschaft (5.000 € bzw. 4.000 € für einen Ehe-/Lebenspartner) wird unter Zugrundelegung von 3,5 % Zinsen im Wege einer gleichbleibenden jährlichen Annuität in Höhe von 500 € / 400 € entrichtet. Der Aufnahmebeitrag wird auf eine Laufzeit von 12 Jahren verteilt. Unabhängig vom Zeitpunkt einer etwaigen Beendigung der Mitgliedschaft durch Kündigung ist ein Mindestbeitrag von 2.500 € / 2.000 € zu zahlen. Sofern die Kündigung erfolgt, ist das Mitglied nicht mehr verpflichtet, den Rest des Aufnahmebeitrags zu entrichten.

  4. Ein Wechsel der befristeten Mitgliedschaften C4-C7 in die ordentliche Mitgliedschaft A1-A3 sowie B1 / B2 ist möglich. Die bereits entrichteten Aufnahmebeiträge werden unter Berücksichtigung von Erläuterung Nr. 5 angerechnet.

  5. a) Wenn eine befristete Mitgliedschaft gem. C5, C6 und C7 innerhalb von zwei Jahren in eine unbefristete Mitgliedschaft umgewandelt wird, erfolgt eine volle Anrechnung der bisher gezahlten Aufnahmebeitrags.

    b) Wenn eine befristete Mitgliedschaft gem. C5, C6 und C7 nach Ablauf von zwei Jahren in eine unbefristete Mitgliedschaft umgewandelt wird, ist der Differenzbetrag zwischen dem neuen und bisherigen Aufnahmebeitrag um 2,5% p.a. zu erhöhen. Hierbei wird der Zeitraum vom Beginn der Mitgliedschaft bis zur Umwandlung zugrunde gelegt.

  6. Für die Mitgliedschaft C8 wird innerhalb der Altersgrenzen keine Aufnahmegebühr berechnet.

  7. Bestandsmitglieder haben die Möglichkeit, bei einer Vertragsverlängerung zwischen der bisherigen und aktuellen Aufnahmeordnung zu wählen, bei einer Wahl der Aufnahmeordnung 2016 wird der Jahresbeitrag für Neumitglieder in Ansatz gebracht und 50% der bereits entrichteten Aufnahmegebühr auf eine unbefristete Mitgliedschaft (A1-A3 /B1-B2) angerechnet.

  8. Für jugendliche Mitglieder i.S. des § 4 Abs. 3 Satz 3 der Satzung des GCH, deren Mitgliedschaft durch Abschluss der Ausbildung bzw. durch Erreichen der Altersgrenze beendet ist und die unmittelbar eine unbefristete ordentliche Mitgliedschaft beantragen, beträgt der Aufnahmebeitrag nach mind. 5 Jahren Zugehörigkeit als jugendliches Mitglied 1.500,- €.
Golfclub Hösel