Gratulation an Jonas Baumgartner zum Titel des Vizeeuropameisters der Jungen

Die Team-Europameisterschaft der Jungen feierte im französischen Chantilly einen großen Abschluss. Das Finale zwischen Gastgeber Frankreich und dem Junior Team Germany endet mit einem am Ende scheinbar klaren Sieg für die Gastgeber, aber die jungen Bundesadler haben eine grandiose Meisterschaft gespielt.

Mit dabei Jonas Baumgartner vom Golfclub Hösel, der seit dem letzten Jahr Mitglied im Nationalkader des Deutschen Golf Verbands ist. Nach dem deutschen Meistertitel im Vorjahr, dem Höseler Platzrekord beim Bundesligaheimspieltag mit einer 61 folgte nun die internationale Herausforderung im Team der Europameisterschaften der Jungen. Im Finale lieferten sich Jonas Baumgartner mit seinem Partner Laurenz Schiergen ein zähes Ringen um jeden einzelnen Punkt. Die Franzosen lieferten eine formidable Leistung ab, so dass etliche Male auch sehr gute Schläge der Deutschen keinen Niederschlag im Ergebnis fanden. Zwar gingen die beiden Akteure von der Hummelbachaue und dem GC Hösel direkt auf Bahn eins in Front, gaben danach aber drei Löcher in Folge ab. Immer wieder erarbeiteten sich Schiergen und Baumgartner gute Chancen, ein Loch zu gewinnen, aber oft hatten die Franzosen eine Antwort parat, die so zwingend war, dass das NRW-Duo zwar immer den Anschluss hielt, aber nicht mehr in die Lage kam, das Match noch zu drehen, so dass am 17. Grün der 2 &1 Sieg für die Franzosen feststand und nach dem Match die Partie mit 1:1 wieder ausgeglichen war.


In den fünf Einzeln sah es anfangs noch ganz offen aus und die Zuversicht, am Ende jubeln zu dürfen, war überall im deutschen Lager spürbar. Doch Match für Match spielten sich die Franzosen so in einen Rausch, dass ihnen beinahe alles gelang und es den Schützlingen von Bundestrainer Christoph Herrmann zunehmend schwer fiel, Druck auf die Gegner aufzubauen. Zwar gab es aus Sicht der Gastgeber keinen Kantersieg zu feiern, aber da nach einiger Zeit nur noch Jonas Baumgartner komfortabel in Führung lag, zeigte das Livescoring eine für Frankreich immer entspanntere Lage an. Am Ende steht ein 5:2-Sieg für die Grande Nation in den Büchern.

Nach dem Gewinn der Silbermedaille sah Jonas Baumgartner am Abend schon das stimmige Gesamtbild: „Das war heute ein sehr spannendes Finale. Leider konnten wir in den Einzeln nicht ganz unsere beste Leistung abrufen. Dadurch hatten wir gegen die gut aufspielenden Franzosen das Nachsehen. Diese EM hat insgesamt sehr viel Spaß gemacht. Es war toll, mit dem Team auf dem Platz zu fighten und neben dem Platz hatten wir auch viel Spaß. Generell war diese erste EM für mich eine sehr gute Erfahrung.“

Die nächste Herausforderung für Jonas Baumgartner wird der vierte Spieltag der Deutschen Golf Liga im GC Hubbelrath am 20. und 21. 7. 2019 sein.

Jonas Baumgartner (3. v.r.) konnte nach einem spannenden Turnier die Silbermedaille in Empfang nehmen.

Quelle: DGV Stebl

Golfclub Hösel e.V.

Höseler Straße 147 • 42579 Heiligenhaus

Tel. 02056 93 37-0 • Fax 02056 93 37-33
info (at) golfclubhoesel.de

Anfahrt von ...

... Ratingen: 15 Minuten
... Essen City: 23 Minuten
... Düsseldorf City: 28 Minuten
Route planen

Service Center

Montag – Sonntag: 09.00 – 18.00 Uhr

Gastronomie

Montag: geschlossen
Dienstag – Freitag: 11.30 – 22.00 Uhr
Samstag – Sonntag: 10.30 – 22.00 Uhr

Verwaltung

Montag – Freitag: 09.00 – 18.00 Uhr

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter vom Golfclub Hösel sind Sie immer aktuell und ganz persönlich informiert. Jetzt abonnieren

Besuchen Sie uns auf Facebook